Okt 04 2016

ORIENTASIA HALLOWEENPARTY

14480541_1235700693142410_2755698861542870401_o

Liebe Alle,

Dieses Jahr laden wir jeden von Euch zu einer schaurig-schönen Halloweenparty ein!
Am 31.10.2016 öffnet die N8schicht und die N8lounge ihre Tore, damit Ihr ordentlich feiern könnt!

Ob verkleidet oder nicht, alle Orient- und Asienwissenschaftler sind herzlichst eingeladen dieses Halloween mit uns zu feiern. Auf 2 Floors werden verschiedene DJs auflegen, so ist musikalisch für jeden was dabei!

Mehr Infos findet ihr in der Facebookveranstaltung!

Liebe Grüße aus Eurer Fachschaft OrientAsia

Mai 31 2016

Initiative für Flüchtlinge in Bonn

Liebe Kommilitoni,

Die studentische Initiative für Flüchtlinge (IfF) und das Geographische Institut der Universität Bonn unterstützen neu in Bonn bzw. an der Uni angekommene Geflüchtete beim Zugang zum Studium. Ihr Ziel ist es durch aktive Informationen die Zugangschancen von Geflüchteten zum Studium zu verbessern und das Engagement von Studierenden und Mitarbeitern der Uni für Geflüchtete zu fördern.
Deshalb lädt die Initiative für Flüchtlinge in Bonn junge Bonner, Studenten/Studentinnen, und Neuangekommene mit Fluchthintergrund zu diversen Veranstaltungen, wie z.B. zu Cometogethers und Kochabenden, ein.

Am Donnerstag, den 2. Juni, findet um 18:30 Uhr im Cafeleven (Nassestraße 11 in der Mensa) das Café International statt. Hier könnt Ihr ein Tandem finden, um so z.B. eure Arabischkentnisse auszubessern.
Ebenfalls findet jeden Donnerstag um 16 Uhr ein Cometogether im Büdchen vor dem Geographischen Institut (Meckenheimer Allee 166) statt.

Wenn Ihr Ideen oder Fragen habt, schreibt eine Mail an die IfF (iffbonn@gmail.com).
Auf der Seite https://www.geographie.uni-bonn.de/refugees und der Facebook-Seite der Initiative für Flüchtlinge (IfF) stellen sie regelmäßige Updates über das Programm ein.
Über eure Teilnahme würde wir und die IfF sich freuen.

Herzliche Grüße aus Eurer Fachschaft OrientAsia.

Mai 19 2016

!!!PARTY PARTY PARTY!!!

Liebe Alle,
es ist wieder so weit. DAS SOFA seine Tore um euch (unter anderem) mit asiatischen und orientalischen Beats auf die Tanzfläche zu locken und zum schwitzen zu bringen! Dafür sorgen garantiert DJ Moe Huffman, Mentor der Herzen (https://www.facebook.com/moe.huffman/) und unser altbewährter DJ Nadir (https://www.facebook.com/Sollreichen/).

Wer eine Vorverkaufskarte ergattert, bekommt einen Coupon für einen Freishot dazu! Jede 10. Vorverkaufskarte ist sogar ein Lucky Shot – also Zwei Freishots!
Asiatische Biere dürfen an der Bar natürlich auch nicht fehlen! Diese bekommt ihr natürlich zu studentisch günstigen Preisen, damit auch das feuchtfröhliche Vergnügen nicht zu kurz kommt!

!!!Vorverkaufstermine!!!
<< 4€ im VVK>>
Do., 19.05.2016, 14 – 18 Uhr
Mo., 23.05.2016, 13 – 17 Uhr
Di., 24.05.2016, 13 – 15 Uhr
Wie gewohnt im Fachschaftsbüro/RPW7 3. OG
<<Abendkasse 5€>>
Wir freuen uns auf Euch
Eure Fachschaft OrientAsia

Das Sofa
Kunst * Bar * Schön
Maximilianstrasse 8
53111 Bonn / Zentrum
Direkt am Busbahnhof
www.sofa-bonn.de

Jan 07 2016

Aufruf zur Hilfe

Liebe Kommilitoni,
uns erreichte folgende Nachricht, und wir hoffen ihr habt Lust zu helfen.

Liebe Grüße aus Eurer Fachschaft

——————————————————————————

Liebe Fachschaft OrientAsia,

es ist lange her, dass ich selber mal Mitglied der Fachschaft OrientAsia war (ich glaube bis 1998 ….) Heute möchte ich um Eure Unterstützung bitten.

Ich gehöre zu einer ehrenamtlichen Gruppe, die sich aus Gemeindemitgliedern der Lukaskirche sowie aus zahlreichen in der Altstadt/Nordstadt lebenden BonnerInnen zusammengefunden hat. Wir unterstützen und begleiten die auf dem LVR-Gelände in zwei Einrichtungen untergebrachten Flüchtlinge. Vor allem die Familien mit Kindern benötigen Hilfe bei den Behördengängen, Anmeldungen zur Schule, Kindergarten, Arztbesuchen etc. In unserer Gruppe sind die meisten berufstätig, es gibt aber auch Studenten und Schüler, die sich engagieren. Wir haben ein paar wenige arabische Muttersprachler, die wir für wichtige Termine als Übersetzer anfragen können. Aber auch sie sind berufstätig oder Studenten und die Terminkoordination ist häufig der zeitaufwendigste und schwierigste Teil des Ganzen.

Nun meine Bitte an die Fachschaft OrientAsia: vielleicht gibt es ja auch bei Euch Studenten, die Muttersprachler sind oder gut arabisch sprechen und sich gerne in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten. Es muss nicht befürchtet werden, dass es sich um einen Vollzeitjob handelt oder dass man sich zu irgendwas verpflichtet. Keiner muss der perfekte, schon fertig diplomierte Übersetzer sein – in der Regel geht es um Alltagsdinge. Die Termine müssen auch nicht alleine wahrgenommen werden, sondern werden auch weiterhin von jemandem aus der Gruppe mitbegleitet. Jeder kann sich mit seinem individuellem Zeitbudget einbringen – aber je mehr Helfer es gibt, desto weniger zeitintensiv ist das Engagement jedes Einzelnen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr unsere Anfrage in den entsprechenden Seminaren bekannt machen könntet. Herzlichen Dank!

Dez 21 2015

(kein Titel)

Liebe Kommilitoni,

Eure Fachschaft wünscht euch fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!