Iwaki Note – Fukushima Voice: Veranstaltungshinweis Filmabend Japan

Iwaki Note – Fukushima Voice: Veranstaltungshinweis Filmabend Japan

Liebe Kommilitoni,

am 1. Juli stellt euch die Asienhaus Hochschulgrupe in Zusammenarbeit mit der Japanologie der Uni Bonn “Iwaki Note – Fukushima Voice”, einen Film des Creative Reconstruction Project der Universität Tsukuba vor. Es ist einer 11-köpfigen Studentengruppe gelungen drei Jahre nach dem AKW-Desaster verschiendene Menschen aus der Stadt Iwaki in der Präfektur Fukushima zu interviewen und ihre Stimmen so einzufangen, dass die Zuschauer zum stillen Nachdenken angeregt werden.
Wir freuen uns euch, gemeinsam mit Frau Dr. Tamura, diesen Film noch einmal zeigen zu dürfen!
*************************
Iwaki Note – Fukushima Voce: Stimmen aus dem Alltag in Fukushima
Datum: Mittwoch, 01.07.2015
Ort: Hörsaal 17
Uhrzeit: 18:30 (s.t.)
*************************

Zusätzlich wollen wir auf die Ergebnispräsentation des Masterstudiengangs “Japanische Sprache und Translation” hinweisen. Dieses Sommersemester übersetzen zwei Stundentengruppen Zeitzeugenberichte in Videoformat für die Nationale Friedensgedächtnishalle für Atombombenopfer in Hiroshima und Nagasaki. Das Projekt läuft seit dem SS14 und das Resultat wird in der Präsentation gezeigt.
*************************
Ergebnispräsentation: Hiroshima-Nagasaki-Projekt
Datum: Montag, 06.07.2015
Ort: Hörsaal 12
Uhrzeit: 16:15 (c.t.) – 17:45 (c.t.)
*************************

Kommt in Scharen!
Die Asienhaus Hochschulgruppe

Die Kommentare sind geschloßen.