Fachschaftswahlen 2017

Liebe Studierende,

die Fachschaftswahlen stehen an! Da eine neue Wahlordnung eingeführt wurde mussten wir unsere Wahl verschieben, daher hier nun die neuen Informationen. Wir würden uns auf neue Kandidaten freuen, auch Zweitsemester und Masterstudierende sind herzlich willkommen.

Es sind insgesamt bis zu 15 Mitglieder zur Fachschaftsvertretung zu wählen.
Zur Stimmabgabe muss der Studentenausweis vorgelegt
Die Wahl findet vom 11.07-13.07 in den Zeiträumen 9:45-16:15 an folgenden Orten statt:

Nassestr. 2
Regina-Pacis-Weg 7

Da bald unser Umzug ansteht, kann es zu einer Verlegung der Orte kommen. Sollte dies der Fall sein, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Die Fachschaft OrientAsia vertritt die Studierenden der Fächer Asienwissenschaften.
Wahlberechtigt und wählbar ist, wer bis zum 30.05.2017 im Wählerverzeichnis eingetragen ist. Das Wählerverzeichnis wird aus der Matrikelliste der Universität mit dem Stand des Sommersemesters 2017 für den Kreis der Wahlberechtigten zur Fachschaft OrientAsia erstellt. Die Wahlberechtigung ist aus dem Studentenausweis ersichtlich.

Das Wählerverzeichnis liegt am Dienstag, den 27.06. von 9 bis 13 Uhr; Mittwoch, den 28.06. 10-12 Uhr; Donnerstag, den 29.06. 10-12 Uhr in der Nassestr. 2 bei unserem Studiengangsmanagement aus. 
Einsprüche gegen die Richtigkeit des Wählerverzeichnisses können beim Wahlleiter innerhalb der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift erklärt werden.

Die Kandidatur ist schriftlich bis spätestens 30.06.2017 im Fachschaftsraum, Regina-Pacis-Weg 7, 3. Stock, abzugeben oder im Postfach einzuwerfen.

Die Kandidaturen sind innerhalb der Frist einzureichen und müssen mindestens enthalten:
1. Familienname(n) der kandidierenden Person
2. Vorname(n) der kandidierenden Person
3. ladungsfähige Anschrift der kandidierenden Person
4. E-Mail-Adresse der kandidierenden Person
5. Matrikelnummer der kandidierenden Person
6. Bezeichnung der Wahl, für die die Kandidatur gelten soll
7. Unterschrift der kandidierenden Person

§ 8 Wahlsystem
(1) Eine Fachschaft bildet einen Wahlkreis. Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme, die sie für eine kandidierende Person abgibt.
(2) Gewählt sind die Personen mit den meisten Stimmen, die mindestens 1 Stimme erhalten haben.
(3) Bei Stimmgleichheit entscheidet die Wahlleitung durch Los über die Reihenfolge.
(4) Scheidet ein gewähltes Mitglied aus, so wird der Sitz derjenigen kandidierenden Person zugeteilt, die nach dem Wahlergebnis unter den bisher nicht berücksichtigten Personen die meisten Stimmen, jedoch mindestens eine Stimme, hat. Ist die Liste dieser Personen erschöpft, so bleibt der Sitz unbesetzt.
(5) Ist zu einem Zeitpunkt mindestens die Hälfte der Sitze des Organs unbesetzt, finden innerhalb der nach dieser Wahlordnung kürzestmöglichen Zeit Neuwahlen statt. Der oder die FSR-Vorsitzende beruft dann unverzüglich eine FSVV ein, auf der der Wahltermin festgelegt und ein Wahlausschuss gewählt wird.

Liebe Grüße
eure Fachschaft OrientAsia

Bonn, den 23.06.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.